Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Seele trifft.....

Die Selbsthilfegruppe für psychische Erkrankungen trifft sich regelmäßig jeden 4. Montag/Monat um 18 Uhr im Altenzentrum St. Hildegard, Kellergeschoss, Merkatorstr. 31 in Jülich.

Betroffene mit unterschiedlichen Krankheitsbildern tauschen sich untereinander aus.

Verschiedene Themen werden angesprochen wie:

Lustiges und Trauriges im Leben.

Wie sieht mein Alltag aus? Welche Perspektiven zeigen sich?

Wie gehe ich mit Krisen um? Welche Krisenkompetenz ist vorhanden oder zu verstärken?

Wie steht es um mein Genesungswissen?

Welche Dienste sind hilfreich? Wie kommuniziere ich mit den professionellen Helfern, Beratungseinrichtungen und Ärzten? Gelingt mir die Kommunikation auf Augenhöhe?

Der Gedanken- und Erfahrungsaustausch in der Gruppe hilft, die neue Lebenssituation zu gestalten. Sie können direkt zum Treffen kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen unter Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Düren, Telefon: 02421 48 92 11 oder per Mail: selbsthilfe-dueren@paritaet-nrw.org.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
16. Juni 2017, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion