Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Bundesweiter Vorlesetag in verschiedenen Sprachen

whatsapp shareWhatsApp

Bundesweiter Vorlesetag in verschiedenen Sprachen

"Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie" (James Daniel)

in der KiTa St. Barbara

Die katholische Kindertageseinrichtung St. Barbara in Aldenhoven beteiligt sich am 15. November 2019 im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags mit einem abwechslungsreichen Programm.

Das Motto in diesem Jahr ist Sport und Bewegung. Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als man vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln - das macht Spaß und hilft der Konzentration. Daher findet das Angebot auch in der Turnhalle der KiTa statt.

Im Rahmen des Bundesprogramms "Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung", welches der Kreis Düren umsetzt, wird der Lesenachmittag von einer pädagogischen Fachkraft des Bundesprogramms unterstützt. Zunächst wird eine deutsch-türkische Geschichte vorgelesen. Ganz nach der Idee Sprache ist bunt, können die Kinder so dem Klang einer ihnen vielleicht noch fremden Sprache folgen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Rund um die Geschichte wird es Bewegungs- und Mitmachangebote geben. Gerade für die ganz Kleinen unter den Zuhörern wird es die Möglichkeit geben, die Welt der Bücher mit all ihren Sinnen zu erforschen. Im Anschluss soll die Zeit zum Austausch unter den Familien nicht zu kurz kommen. Dieser Lesenachmittag soll Brücken bauen und die kulturelle Vielfalt widerspiegeln. Alle interessierten Familien sind herzlich eingeladen, einen spannenden Nachmittag zu erleben.

Wann?

Freitag, 15. November 2019 von 14.30 bis 15.30 Uhr

Wo?

KiTa St. Barbara, Martinusstr. 21., 52457 Aldenhoven, in der Turnhalle

Wer?

Angesprochen werden Familien mit Kindern bis 6 Jahren

Was?

Interkultureller Lesenachmittag, ein offenes Angebot für alle, die Freude haben, Geschichten mit allen Sinnen zu erleben

Das Angebot ist kostenfrei.

Wie?

Anfragen unter:

kita-st.barbara-aldenhoven@bistum-aachen.de

oder

sabrina.freitag.brueckenbauen@gmail.com

(Eine Anmeldung ist nicht erforderlich)

Ort
Veröffentlicht
01. November 2019, 05:18
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!