Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Lunden: Feuer nach Arbeiten mit Handwerksgerät

(ots) - Vermutlich haben die Arbeiten eines Mannes mit der Flex an einem Heizungsrohr und der damit verbundene Funkenflug gestern Nachmittag (23.1., 15.30 Uhr) in einem Einfamilienhaus in der Friedrichstraße ein Feuer verursacht.

Der Zimmerbrand im Obergeschoss hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Dass der Schaden relativ gering blieb, hatte eine Ursache: ein Nachbar registrierte "Rauchentwicklung aus dem Dach" und teilte seine Beobachtungen dem Notruf mit. Zum Brandzeitpunkt war der Bewohner nicht in seinem Haus.

Er selber gab gegenüber der Polizei an, "an Heizungsrohren geflext" zu haben. Dabei könnte Glaswolle oder ähnliches Material in Brand geraten sein.

Die Flammen wurden von der freiwilligen Feuerwehr Lunden gelöscht.

Personen wurden nicht verletzt.

Ort
Veröffentlicht
24. Januar 2012, 10:06