Sag uns, was los ist:

(ots) /- Frankenhardt: Auto kommt von Fahrbahn ab Am Donnertagabend kurz nach 19:00 Uhr war eine 25 Jahre alte Mazda-Fahrerin auf der K2637 zwischen Hinteruhlberg in Richtung Hettenberg unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie hier auf Höhe des Sportplatzes nach rechts von der Fahrbahn ab, Dabei beschädigt sie einen Leitpfosten sowie zwei Bäume. An dem PKW entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Crailsheim: Zwei Personen bei Unfall verletzt Ein 91 Jahre alter VW-Fahrer wollte am Donnerstag gegen 14:00 Uhr auf einem Parkplatz des Krankenhauses in der Gartenstraße einparken. Dabei unterlief ihm ein Fahrfehler, was zur Folge hatte, dass der Golf schnell beschleunigte und mit einem Steinpoller kollidierte. Der Steinpoller wurde bei dem Zusammenstoß aus seiner Verankerung gerissen und in einen dahinter liegenden mit Glas eingefassten Raucherbereich geschoben. Dabei wurde 53-jähriger und ein 56-jähriger Mann, die sich im Raucherbereich aufhielten leicht verletzt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 9.000 Euro. Schwäbisch Hall: Unfall beim Spurwechsel Gegen 15:45 Uhr am Donnerstag befuhren zwei Opel Astra nebeneinander die Johanniterstraße in Fahrtrichtung Langer Graben. Dabei befuhr ein 78 Jahre alter Mann die rechte Spur, eine 57-Jährige befuhr den linken Fahrstreifen. Dabei touchierten sich die beiden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 6.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Schwäbisch Hall unter Telefon 0791 400-0 zu melden. Schwäbisch Hall: Auf geparkten Wagen aufgefahren Eine 21 Jahre alte Opel Corsa-Fahrerin befuhr am Donnerstag gegen 17:45 Uhr den Komberger Weg in Richtung Crailsheimer Straße. Kurz vor der Mündung zum Adelheidweg fuhr sie aus ungeklärter Ursache auf einen am Straßenrand geparkten Opel Astra auf. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 4.500 Euro. Schwäbisch Hall: Unfall beim Abbiegen Eine 21 Jahre alte VW Golf-Fahrerin befuhr am Donnerstag gegen 15:30 Uhr den Tilsiter Weg in Richtung Sudetenweg. An der dortigen Einmündung übersah die Golf-Fahrerin einen von rechts kommenden Fiat einer 65-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Schwäbisch Hall: Unfall an Einmündung Kurz vor 17:00 Uhr am Donnerstag war ein 60 Jahre aller BMW-Fahrer auf dem Heidweg in Richtung L1060 unterwegs. An der dortigen Einmündung hielt er zunächst an. Beim Einfahren auf die L1060 übersah er dann einen Audi A6 eines 30-Jährigen, der von Vellberg in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Crailsheim: Fußgänger von PKW erfasst Kurz nach 18:00 Uhr wurde am Donnerstag ein 40 Jahre alter Fußgänger von dem Hyundai einer 57-Jährigen erfasst. Die Hyundai-Fahrerin war auf der Ludwigstraße in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. An dem dortigen Fußgängerüberweg übersah die Hyundai-Fahrerin nach eigenen Angaben aufgrund der tiefstehenden Sonne den Fußgänger und erfasste diesen frontal. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger gegen einen im Gegenverkehr wartenden VW Golf eines 30-Jährigen geschleudert. Der 40-Jährige Fußgänger wurde bei dem Unfall verletzt und von Rettungskräften in eine Klinik verbracht. An dem Hyundai entstand Sachschaden von rund 3.000 Euro. An dem Golf kam es nur zu geringwertigem Schaden.
mehr 
(ots) /- Aalen: Parkplatzunfall Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Ulmer Straße beschädigte eine 42-jährige Fahrzeuglenkerin mit ihrem VW am Donnerstag gegen 17.40 Uhr beim Ausparken den Renault eines 38-Jährigen. 2000 Euro sind hier die Schadensbilanz. Aalen-Wasseralfingen: Unfallflucht auf Kundenparkplatz Am Donnerstag wurde zwischen 13 Uhr und 13.15 Uhr ein silberfarbener Renault beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ellwanger Straße abgestellt war. Der Verursacher, der vermutlich rückwärts ausparkte, war mit einem roten Fahrzeug unterwegs und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Aalen unter Tel. 07361/5240 in Verbindung zu setzen. Ellwangen: Parkplatzunfall Nachträglich wurde bei der Polizei ein Unfall angezeigt, der sich am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Straße Am Stelzenbach ereignet hatte. Ein unbekannter VW-Lenker, der rückwärts ausgeparkt hatte, übersah vermutlich aus Unachtsamkeit den Pkw eines 75-Jährigen und kollidierte mit diesem. Unfallzeugen sowie der Unfallbeteiligte VW-Fahrer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen unter Tel. 07961/9300 in Verbindung zu setzen. Bopfingen: Unfall aus Unachtsamkeit Einen Schaden von ca. 3000 Euro verursachte am Donnerstag ein 49-jähriger VW-Lenker. Als er gegen 17.45 Uhr von der Aalener Straße auf die B 29 einfahren wollte, setzte er mit seinem Fahrzeug kurz zurück, um einem von einem Autohaus kommenden Pkw-Lenker die Einfahrt auf die Aalener Straße zu ermöglichen. Beim Zurücksetzen übersah er den zwischenzeitlich hinter ihm stehenden 35-jährigen Renault-Lenker und kollidierte mit diesem. Rainau-Schwabsberg: Roller-Lenkerin leicht verletzt Im Einmündungsbereich Schwenninger Weg/Köhlerstraße ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Verkehrsunfall. Gegen 7 Uhr wollte eine 54-jährige Roller-Lenkerin von der Köhlerstraße nach rechts auf den Schwenninger Weg einbiegen. Da ein auf dem Schwenninger Weg heranfahrender 43-jähriger VW-Lenker seine Geschwindigkeit nicht verringerte, musste sie eine Gefahrenbremsung durchführen, stürzte dabei und wurde von ihrem Roller eingeklemmt. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen. Zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Schwäbisch Gmünd: Zündelnde Kinder Die Feuerwehr aus Herlikofen sowie Schwäbisch Gmünd rückte nebst Rettungsdienst und Polizei am Donnerstagabend mit rund 20 Einsatzkräften zu einem Mehrfamilienhaus aus, das sich in der Straße In der Eck befindet. Dort hatten drei Buben zwischen zehn und zwölf Jahren im Keller eine Streichholzschachtel gefunden. Der Zehnjährige zündete in der Folge herumstehenden Müll sowie einen Holzschlitten an. Der Zwölfjährige verständigte daraufhin einen Bewohner, des das Feuer löschte. Der Schaden wird auf 1000 Euro beziffert. Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht Rund 1500 Euro Schaden hinterließ ein unbekannter Verursacher an einem Opel Agila, der am Donnerstag zwischen 13.30 Uhr und 14.45 Uhr in der Ledergasse abgestellt war. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen. Göggingen: Vorfahrt missachtet Eine 37-Jährige fuhr am Donnerstag gegen 13 Uhr mit ihrem Skoda in einen Kreisverkehr in der Hauptstraße ein. Dabei übersah sie eine bereits im Kreisverkehr befindliche 47-jährige Opel-Fahrerin, sodass es zum Unfall kam. Es entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro. Lorch: Unfall beim Fahrstreifenwechsel Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am Donnerstag gegen 12.15 Uhr die B29 zwischen Gmünd und Lorch. Beim Fahrstreifenwechsel übersah er einen neben ihm fahrenden 24-jährigen Audi-Lenker, den er gegen die Mittelschutzplanken drückte. Es entstand Sachschaden von etwa 5500 Euro.
mehr