Sag uns, was los ist:

(ots) /- Crailsheim: LKW vs. Gebäude Ein 35 Jahre alter LKW-Fahrer war am Freitagmorgen gegen 7:20 Uhr in der Grabenstraße in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. Als ihm hier ein anderes Fahrzeug entgegenkam, wichen beide Fahrzeuge etwas nach rechts aus. Der LKW des 35-Jäghrigen stieß hier mit einer Glasfassade des Gebäudes zusammen, welche etwas nach außen versetzt war. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro an dem Gebäude und 3.000 Euro an dem Iveco-Truck. Schwäbisch Hall: Unfall auf Parkplatz Auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Raiffeisenstraße kam es am Donnerstag gegen 15:45 Uhr zu einem Unfall mit etwa 3.000 Euro Sachschaden. Ein 18-jähriger Toyota-Fahrer wollte hier rückwärts aus einer Parklücke ausparken. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden Audi eines 25-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Schwäbisch Hall: LKW beschädigt PKW Am Freitag gegen 7:40 Uhr beschädigte ein 34-Jähriger mit seinem MAN-LKW in der Unterlimpurger Straße einen dort geparkten BMW. An dem BMW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Obersontheim-Mittelfischach: Vandalismus auf Friedhof - Zeugen gesucht Zwischen Donnerstag 18:00 Uhr und Freitag, 9:00 Uhr machten sich unbekannte Vandalen auf dem Friedhof im Bühlweg zu schaffen. Sie beschädigten mehrere Gräber, indem Sie Holzkreuze, Grabbeigaben und Blumen teilweise herausrissen, teilweise umsetzten. Auch an der Trauerhalle rissen sie eine Lampe ab. Offenbar konsumierten Sie während dieser Tat Alkohol und zündeten Feuerwerkskörper auf dem Friedhof. Der Sachschaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Die Polizei Bühlertann bittet dringend um Zeugenhinweise unter Telefon 07973 5137. Braunsbach: Scheinwerfer an LKW entwendet Unbekannte entwendeten zwischen Donnerstag, 22:00 Uhr und Freitag, 5:00 Uhr an einem auf dem Restplatz Kochertalbrücke an der A6 geparkten LKW der Marke Scania die Frontscheinwerfer. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Die Verkehrsdirektion Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter 07904 9426-0. Satteldorf: Motorradfahrer schwer verletzt Am Freitag kurz vor 7:00 Uhr war ein 17-jähriger Motorradfahrer auf der K2659 von Gröningen in Richtung Satteldorf unterwegs. Kurz vor dem dortigen Kreisverkehr wurde der Jugendliche von einem bislang unbekannten PKW-Lenker mit derart geringem Seitenabstand überholt, dass er nach rechts ins Bankett ausweichen musste. Dort unterlief ihm ein Fahrfehler und er stürzte. Dabei zog sich der 17-Jährige schwere Verletzungen zu und musste von Rettungskräften in eine Klinik verbracht werden. An seinem Simson-Kleinkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet unter Telefon 07951 480-0 um Hinweise von Zeugen, welche das Unfallgeschehen beobachtet haben und Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeuglenker geben können.
mehr 
(ots) /- Crailsheim: Motorradfahrer leicht verletzt Ein 16 Jahre alter Fahrer eines Herchee-Kleinkraftrades war am Samstag gegen 13:00 Uhr in der Straße Alter Postweg in Richtung Gaildorfer Straße unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er an der Einmündung zur Gaildorfer Straße zu Fall und verletzte sich leicht. An dem Motorrad entstand geringer Sachschaden. Crailsheim: Unfall beim Einparken Gegen 12:20 Uhr am Samstag wollte der 80-jährige Fahrer eines VW Tiguan nach links abbiegen, um sein Fahrzeug auf einem Stellplatz zu parken. Ein nachfolgender 45-jähriger Fiat-Fahrer wollte in diesem Moment den VW überholen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Crailsheim: Unfall beim Ausparken Auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Schönenbürgstraße wollte ein 28 Jahre alter VW-Fahrer ausparken. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden Skoda eines 57-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Crailsheim: Trunkenheitsfahrt Zeugen meldeten am Samstag gegen 18:30 Uhr, dass ein Opel Zafira in Schlangenlinien im Stadtgebiet unterwegs wäre. Das Fahrzeug konnte an der Ecke Worthingtonstraße/ Goethestraße angehalten und kontrolliert werden. Der 41 Jahre alte Fahrer wies einen Atemalkoholwert von knapp 1,7 Promille auf. er wurde für eine Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein, sowie die Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt. Dem Mann droht nun eine Strafanzeige. Crailsheim: Verkehrsunfallflucht Auf dem Parkplatz des ZOB in der Worthingtonstraße war am Samstag zwischen 17:30 Uhr und 19:00 Uhr ein Opel geparkt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den Opel bei einem bislang ungeklärten Fahrmanöver. Der Sachschaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Polizei Crailsheim bittet um Zeugenhinweise unter Telefon07951480-0. Crailsheim: Unfall beim Abbiegen Gegen 18:15 Uhr wollte eine 27 Jahre alte VW-Fahrerin von der Grabenstraße nach links in die Goethestraße abbiegen. Dabei musste sie mit ihrem Fahrzeug rangieren und übersah einen hinter ihrem Fahrzeug vorbeifahrenden Fiat einer 21-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.200 Euro. Rot am See: Unfallflucht Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer war in der Zeit von Freitag, 22:00 Uhr und Samstag, 7:15 Uhr auf der B290 in Richtung Blaufelden. Dabei kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn an und stieß hier mit einem Baum und einer Straßenlaterne zusammen. Der Unfallfahrer entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Renault gehandelt haben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 2.500 Euro. Die Polizei Rot am See nimmt Zeugenhinweise unter Telefon07955 454 entgegen. Crailsheim: Fahrrad vs. Auto Ein 26 Jahre alter Mann war am Samstag gegen 20:30 Uhr aus Richtung Schönenbürgstraße auf dem Ostring unterwegs. Vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung kam er mit seinem Rennrad von der Fahrbahn an und kollidiere mit einem in einer Hofeinfahrt stehenden Ford Mondeo. Der 64-jährige Halter des Wagens bemerkte den Unfall und trat vors Haus. Bei dem Unfallfahrer zeigte ein erster Atemalkoholtest einen Wert von knapp 1,6 Promille. Er wurde für eine Blutentnahme in eine Klinik gebracht. An dem Ford entstand Sachschaden von rund 1.000 Euro. Wallhausen: Jugendlicher liegt betrunken auf Fahrbahn Ein Anrufer meldete der Polizei Am Samstagabend gegen 22:00 Uhr, dass er einen betrunkenen Jugendlichen auf der Fahrbahn der K2508 zwischen Satteldorf-Helmshofen und der B290 gefunden hätte. Der Jugendliche war offenbar stark betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille. Der 15-Jährige konnte nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an seinen Vater übergeben werden. Rot am See: Fehler beim Ausparken Ein 32 Jahre alter Audi-Fahrer beschädigte am Sonntag gegen 1:30 Uhr in der Hohebuchstraße beim Ausparken einen neben seinem Fahrzeug geparkten PKW der Marke Renault. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Schrozberg-Neukreut: Dieb schlägt Autoscheiben ein Ein unbekannter Täter hatte am frühen Sonntagmorgen kurz vor 2:00 Uhr an einem VW Polo und einem Citroen Picasso die Scheiben eingeschlagen und die Autos auf der Suche nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt etwa 1.000 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07951 480-0. Satteldorf: Auffahrunfall Ein 40 Jahre alter VW Caddy-Fahrer war am Sonntag auf der K2659 in Richtung B2910 unterwegs. Auf Höhe der Fallteich-Kreuzung an der Abzweigung zu Satteldorf fuhr er einer vorausfahrenden 63-Jährigen in ihrem Audi auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 2.500 Euro. Schrozberg: Wildunfall 3.000 Euro Sachschaden entstanden an einem Opel Corsa bei einem Zusammenstoß mit einem Reh. Der 24 Jahre alte Opel-Fahrer war am Sonntag gegen 20:45 Uhr auf der L1022 in Richtung Speckheim unterwegs, als das Tier die Fahrbahn von links nach rechts queren wolle. Crailsheim: 10-jähriges Mädchen von PKW erfasst Kurz vor 17:00 Uhr kam es am Sonntag an der Abzweigung der Beuelbacher Straße in die Schillerstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 68 Jahre alte Opel-Fahrerin wollte von der Schillerstraße in die Beuelbacher Straße abbiegen. Dabei übersah sie ein 10-jähriges Mädchen, welches an der dortigen Fußgängerfurt die Straße mit ihrem Fahrrad überqueren wollte. Das Kind wurde bei dem Unfall verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Michelfeld: Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall Am Samstag gegen 12:20 war ein 22 Jahre alter Opel-Fahrer auf der Daimlerstraße in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Am Kreisverkehr Daimlerstraße/ Buchorn fuhr er auf den VW Polo einer 57-Jährigen auf. Die Polo-Fahrerin, sowie ihre 60-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.500 Euro. Mainhardt: Auffahrunfall Eine 31-Jährige befuhr mit einem Fiat Tipo am Sonntag gegen 12:30 Uhr die B14 von Mainhardt aus kommend in Fahrtrichtung Schwäbisch Hall. Hier wollte sie auf ein Tankstellengelände abbiegen und musste dazu ihr Fahrzeug anhalten. Ein nachfolgender 33 Jahre alter Kawasaki Ninja-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Insgesamt entstand so ein Sachschaden von rund 6.500 Euro. Obersontheim: In Gartenhütte eingebrochen Zwischen Samstag, 18:00 Uhr und Sonntag, 17:00 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Gartenhütte im Friedhofweg. Aus der Hütte entwendete der Eindringling Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro. Die Polizei Schwäbisch Hall bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 1971 400-0.
mehr