Sag uns, was los ist:

(ots) Essingen: Auffahrunfall Beim Befahren der B 29 in Fahrtrichtung Aalen fuhr am Dienstag gegen 16.20 Uhr bei zähfließendem Verkehr eine 43-jährige Fahrzeuglenkerin wohl aufgrund eines Sekundenschlafs auf einen stehenden 24-jährigen Fahrzeuglenkers auf. 4500 Euro sind hier die Schadensbilanz. Aalen: Vorfahrt missachtet Am Dienstag befuhr eine 50-jährige Renault-Lenkerin gegen 16.20 Uhr die Hopfenstraße und bog nach rechts in Richtung Heinrich-Rieger-Straße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 45-jährigen Hyundai-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Der Gesamtschaden wird auf ca. 7000 Euro beziffert. Ellwangen: Auffahrunfall mit leicht verletzter Person Eine 40-jährige VW-Lenkerin verursachte am Dienstagnachmittag gegen 15.15 Uhr einen Auffahrunfall. Aus Unachtsamkeit war sie in der Haller Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden 87-jährigen VW-Lenker aufgefahren. Dessen 75-jährige Beifahrerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und musste vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Adelmannsfelden: Beim Vorbeifahren gestreift Einen Schaden von ca. 10.000 Euro verursachte am Dienstagnachmittag ein 30-jähriger Lkw-Lenker, als er gegen 14.30 Uhr in der Blumenstraße beim Vorbeifahren einen stehenden Pkw VW Golf streifte. Bopfingen: Pkw-Lenker kollidiert mit Mofa-Lenkerin Ein 55-jähriger Ford-Lenker fuhr am Dienstagmittag gegen 12 Uhr von der B29 kommend auf die bevorrechtigte Straße "Am Stadtgraben ein. Dabei stieß er mit einer 16-jährigen Mofa-Lenkerin zsuammen. Die Mofa-Lenkerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Hundert Euro beziffert. Schwäbisch Gmünd: Fußgängerin schwer verletzt Mit schweren Verletzungen musste eine 84-jährige Frau am Dienstagabend in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Frau überquerte kurz vor 18 Uhr zu Fuß die Rechbergstraße. Dabei wurde sie von einem 61-jährigen Mercedes-Fahrer erfasst. Sie wurde vom Rettungsdienst samt Notarzt versorgt. Es entstand Sachschaden von rund 4000 Euro. Schwäbisch Gmünd-Bettringen: Scheibe eingeschlagen Unbekannte schlugen am Dienstag zwischen 16 Uhr und 22 Uhr eine Scheibe eines Gemeindehauses in der Weichselstraße ein. Dadurch entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgetgen. Schwäbisch Gmünd. Aufgefahren Ein 28-jähriger VW-Fahrer fuhr am Dienstag gegen 17.15 Uhr in der Remsstraße auf einen Mercedes vor ihm befindlichen Mercedes auf. Er verursachte dadurch geschätzte 4000 Euro Schaden. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4464745 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr