Sag uns, was los ist:

(ots) Crailsheim: Verkehrsunfallflucht Bereits am Montag wurde ein SUV der Marke Audi auf dem Kundenparkplatz eines Supermarktes in der Haller Straße von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An dem Audi entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei Crailsheim bittet unter Telefon 07951 480-0 um Zeugenhinweise. Crailsheim: PKW-Aufbruch Bei einem am Mittwoch zwischen 14:20 Uhr und 15:20 Uhr auf dem Parkplatz des Waldspielplatzes in der Schönebürgstraße geparkten PKW der Marke Ford wurde von einem unbekannten Täter die Seitenscheibe eingeschlagen. Bei dem Aufbruch wurde eine Handtasche mit einem darin befindlichen Geldbeutel, sowie einem Mobiltelefon entwendet. Die Polizei Crailsheim nimmt Zeugenhinweise unter Telefon 07951 480-0 entgegen. Kreßberg: Unfallflucht Zwischen 9:30 Uhr und 11:00 Uhr am Montag wurde am Straßenrand im Tempelweg geparkter VW Passat von einem Unbekannten bei einem unbekannten Fahrmanöver beschädigt. Der Sachschaden an dem Passat beläuft sich auf etwa 1.600 Euro. Die Polizei Crailsheim bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07951 480-0 Schwäbisch Hall: Unfallflucht Zwischen Montag, 16:00 Uhr und Dienstag 10:30 Uhr wurde ein in der Dr. Henryk-Fenigstein-Weg geparkter Mercedes von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. An dem Mercedes entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um die Schadensregulierung. Die Polizei Schwäbisch Hall nimmt Zeugenhinweise auf den Unfallfahrer unter Telefon 0791 400-0 entgegen. Mainhardt: Brand in Pflegeheim Kurz nach 22:00 Uhr am Dienstag wurde in einem Alten- und Pflegeeinrichtung in der Heilbronner Straße ein Brand gemeldet. Beim Eintreffen der Polizeistreife hatte die Feuerwehr die Brandursache, einen Adventskranz, bereits gelöscht. Die Polizei hat hinsichtlich der Brandursache die Ermittlungen aufgenommen. Schwäbisch Hall-Hessental: Leuchtreklame brennt Kurz vor 17:30 Uhr am Donnerstag meldete ein Anrufer den Brand einer Leuchtreklame auf einem Firmengebäude in der Raiffeisenstraße. Das Feuer griff glücklicherweise nicht auf das Dach des Gebäudes über und konnte gelöscht werden. Die Feuerwehr war mit 35 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen vor Ort. Die Brandursache ist möglicherweise ein technischer Defekt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4478426 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr