Sag uns, was los ist:

(ots) Böbingen: Drei Fahrverbote für Raser Drei Autofahrer drohen nach erheblichen Geschwindigkeitsverstößen in der Nacht zum Mittwoch Fahrverbote, Punkte und Bußgelder. Beamte vom Polizeirevier Schwäbisch Gmünd hatten zwischen 04:00 Uhr und 05:10 Uhr den Verkehr auf der B 29 im Bereich Böbingen überwacht. Hierbei wurden drei Fahrer gestoppt, welche die zulässige Geschwindigkeit von 50 km/h deutlich überschritten hatten. Sie waren mit Geschwindigkeiten von über 90 km/h, über 100 km/h und über 120 km/h gemessen worden. Den Fahrern drohen Bußgelder zwischen 120 Euro und 700 Euro, ein bis zwei Punkte in Flensburg und Fahrverbote von ein bis drei Monaten. Schwäbisch Gmünd: Fehler beim Fahrstreifenwechsel Beim Fahrstreifenwechsel ist am Dienstag um 16:22 Uhr ein 56 Jahre alter Fahrer eines Ford zwischen einen Sattelzug und einer Verkehrsinsel geraten. Der Ford-Lenker hatte die B 29 von Aalen kommend verlassen und wollte in der Aalener Straße vom Rechtsabbiegerstreifen auf die Geradeausspur wechseln und hatte hierbei einen Sattelzug übersehen. An dem Ford war ein Sachschaden von circa 5.000 Euro entstanden. Am Anhänger des Sattelzugs wurde der Sachschaden auf circa 1.000 Euro beziffert. Aalen: Tablet bei Einbruch entwendet Über den Lichtschacht eines Kellerfensters stiegen Unbekannte am Dienstag in ein Wohnhaus in der Schellingstraße ein. Die Täter entwendeten aus der Wohnung ein hochwertiges Tablet, das auf einem Sideboard abgelegt war. Andere Wertgegenstände ließen die Einbrecher unberührt zurück, ehe sie das Gebäude über die Eingangstüre wieder verließen. Der Wert des entwendeten Geräts beläuft sich auf rund 1300 Euro; ferner war Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden. Personen, die am Dienstag zwischen 7.30 Uhr und 18.00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Wasseralfingen, Tel.: 07361/97960 in Verbindung zu setzen. Aalen: Unfallflucht Vermutlich beim Öffnen seiner Fahrzeugtüre beschädigte ein bislang Unbekannter am Montag zwischen 18 und 19 Uhr den Pkw Opel einer 21-Jährigen, den diese auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Daimlerstraße abgestellt hatte. Der dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240. Mögglingen: Dachs von Pkw erfasst Auf der Landesstraße 1158 zwischen Mögglingen und Heuchlingen erfasste ein 33-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr mit seinem Pkw Audi einen die Fahrbahn querenden Dachs. Der Vierbeiner verschwand nach dem Anprall im angrenzenden Gelände; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro. Ellwangen: Fahrzeug übersehen - 5000 Euro Sachschaden Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 71-Jähriger am Dienstagabend verursachte. Mit seinem Pkw Mercedes Benz befuhr er gegen 22:00 Uhr die Hardtstraße in Rattstadt in Fahrtrichtung Ellwangen. Auf Höhe der Einmündung Brühlstraße wendete er, wobei er den hinter ihm fahrenden Pkw Opel eines 21-Jährigen übersah. Beide Fahrer blieben beim Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge unverletzt. Ellwangen: Zusammenstoß auf Kundenparkplatz Am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr befuhr eine 32-Jährige mit ihrem Pkw Audi den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Adolf-Schneider-Straße. Hierbei übersah sie beim Abbiegen nach rechts den Pkw BMW einer 50-Jährigen und streifte diesen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Ellenberg: Von der Fahrbahn abgekommen Einen Schock erlitt ein 38-Jähriger am Dienstagvormittag bei einem von ihm verursachten Verkehrsunfall. Gegen 10.20 Uhr kam er auf der BAB A7 mit seinem Pkw Dacia aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Fahrzeug gegen die Schutzplanken. Der Unfallverursacher fuhr anschließend rund 500 Meter weiter auf eine Rastanlage, wo eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Kirchberg auf das beschädigte Fahrzeug aufmerksam wurde. Der 38-Jährige wurde vor Ort medizinisch versorgt; der von ihm verursachte Sachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4518005 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Ilshofen: Mit Messer verletzt Am Samstag kurz nach 22:30 Uhr wurde die Polizei zu einem Wohnheim in Ilshofen gerufen, nachdem dort ein Bewohner mit einem Messer verletzt worden sein soll. Die Polizeistreife traf einen 43-jährigen Mann an, der vor dem Wohnheim auf einer Bank saß und angab, dass er einen Mitbewohner mit einem Messer verletzt habe. Der Mitbewohner befinde sich in seinem Zimmer. Tatsächlich stellte sich heraus, dass der 43-Jährige zuvor in der gemeinsamen Küche einen 24-jährigen Mitbewohner mit einem Messer attackierte. Nachdem dieser verletzt in sein Zimmer flüchten und dieses verbarrikadieren konnte, verließ der Tatverdächtige das Gebäude und wurde kurz darauf durch die Polizei festgenommen. Nach einer Erstversorgung der Wunden vor Ort, wurde der verletzte Mann in ein Krankenhaus verbracht. Der Tatverdächtige wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, welcher den beantragten Haftbefehl in Vollzug setzte. Der 43-jährige Tatverdächtige wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heilbronn, Außenstelle Schwäbisch Hall, und der Kriminalpolizei Schwäbisch Hall dauern an. Untermünkheim: LKW kommt von Fahrbahn ab Am Montag um kurz nach 16:30 Uhr befuhr ein 40-Jähriger mit seinem Volvo-LKW mit Anhänger die BAB 6 in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Kupferzell kam das Gespann aus Unachtsamkeit des Fahrers nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Grünsteifen, fuhr eine Böschung hinab und durchbrach einen Wildsperrzaun. Der Zug kam letztendlich abseits der Autobahn in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Das Gespann musste mit einem Kranfahrzeug geborgen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Wolpertshausen: Unfall beim Spurwechsel Auf der BAB 6 zwischen den Anschlussstellen Schwäbisch Hall und Ilshofen-Wolpertshausen kam es am Montag um kurz vor 14 Uhr zu einem Unfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 7500 Euro. Ein 40-jähriger Skoda-Fahrer wollte vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah hierbei einen auf der linken Spur heranfahrenden Ford S-Max einer 27-jährigen Fahrerin. Crailsheim: Kind fährt Fußgängerin an Bereits am vergangenen Samstag gegen 15:00 Uhr befuhr ein bislang unbekanntes Kind den Berliner Platz mit einem Kinderauto. Dabei stieß das Fahrzeug mit einer 75-jährigen Fußgängerin zusammen. Diese wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter Telefon 07951 480-0 an die Polizei Crailsheim zu wenden. Oberrot: Baum fällt auf Auto Am Montagmorgen gegen 7:00 Uhr war eine 33 Jahre alte VW-Fahrerin auf der K2675 in Richtung Marbächle unterwegs. Kurz vor dem dortigen Ortseingang musste sie aufgrund eines umgefallenen Baumes ihr Fahrzeug zunächst anhalten. Beim Wenden ihres Autos fiel ein weiterer Baum um und beschädigte das Heck des Fahrzeuges. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Schwäbisch Hall: Fahrzeuge von Windböe erfasst und umgeworfen Am Montagmorgen kurz vor 7:00 Uhr war ein 30-Jähriger mit einem Sprinter inklusive Anhänger in Richtung Wolpertshausen unterwegs, als das Gespann von einer starken Windböe erfasst und umgeworfen wurde. Dabei wurden der Sprinter und der Anhänger in ein angrenzendes Feld getragen. Eine 24-Jährige, welche in ihrem Mazda dem Sprinter entgegenkam, versuchte noch dem Fahrzeug auszuweichen. Dabei wurde auch ihr Fahrzeug von der Böe erfasst und ebenfalls in das Feld geschleudert. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 23.000 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4517230 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr