Sag uns, was los ist:

(ots) /- Crailsheim: Auffahrunfall an Zebrastreifen Am Dienstag um 14:35 Uhr musste eine 58-jährige Audi-Fahrerin am Zebrastreifen in der Lerchenstraße anhalten. Ein nachfolgender 66-jähriger Daimler-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Crailsheim: Streit um Parkplatz Um einen Parkplatz vor einer Gaststätte in der Ingersheimer Hauptstraße kam es am Mittwoch um kurz vor 02:30 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 34 und 25 Jahren. Letztendlich mündete der Streit in gegenseitige Körperverletzungen, so dass die Polizei eingreifen und die Streithähne, die beide leicht verletzt wurden, trennen musste. Oberrot: Motorradfahrer prallt mit Radfahrerin zusammen Am Dienstag um kurz nach 19:15 Uhr befuhr eine fünfzehnköpfige Fahrradgruppe die L1054 von Westheim in Richtung Hohenhardtsweiler. Auf Höhe der Abzweigung in Richtung Stiershof waren bereits 12 Radfahrer abgebogen, als der gruppe ein 24-jähriger Motorradfahrer entgegenkam. Die restlichen drei Radfahrer warteten an der Mittellinie und wollten den Suzuki-Fahrer passieren lassen. Entweder infolge nicht angepasster Geschwindigkeit oder einer Schrecksituation bremste der Kradfahrer im Verlauf des dortigen Kurvenausganges sein Motorrad ab und kam dabei ins Schleudern. Er erfasst eine 63-jährige Radfahrerin, die bereits in Richtung Stiershof abgebogen war. Sowohl der Motorradfahrer, als auch die Radfahrerin kamen in einer angrenzenden Wiese zum Liegen und verletzten sich. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Sachschaden entstand in Höhe von etwa 4000 Euro. Crailsheim: PKW rollt davon Auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in dr Schönebürgstraße stellte am Dienstag um 11:55 Uhr ein 19-Jähriger seinen PKW VW Polo ab, ohne ihn ausreichend gegen Wegrollen zu sichern. So machte sich der PKW selbstständig und rollte gegen einen geparkten PKW BMW. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Blaufelden: LKW kollidiert mit PKW Auf der Kreisstraße 2523 zwischen Wiesenbach und Engelhardshausen kam es am Dienstag um 12:20 Uhr zu einem Unfall mit einem Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro. Ein 63-jähriger Lenker eines LKW-Zuges kam im Bereich einer Linkskurve ein Stück weit auf die Gegenfahrbahn. Als er einen entgegenkommenden Alfa-Romeo erkannte, versuchte der LKW-Fahrer seinen Zug nach rechts zu ziehen, um eine Kollision zu verhindern. Trotz dieser Korrektur streifte der Anhänger des LKW den entgegenkommenden Alfa. Der 35-jährige Lenker des Alfa blieb unverletzt, allerdings musste das Fahrzeug, welches vermutlich einen Totalschaden erlitt, anschließend abgeschleppt werden. Blaufelden: Brennendes Gerstenfeld und PKW Am Dienstag um kurz nach 17 Uhr wurde der Polizei in Blaufelden ein brennendes, bereits gedroschenes Gerstenfeld an der L1005 in Fahrtrichtung Lindlein, im Gewann Rothenberger Weg, mitgeteilt. Die Feuerwehren Schrozberg und Blaufelden waren mit acht Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort. Der 66-jährige Landwirt stellte nach den Mäharbeiten Rauchentwicklung auf dem abgedroschenen Feld fest. Aus diesem Grund setzte er sich in seinen PKW Opel Corsa und fuhr damit über das gedroschene Feld nach Hause, um von dort aus die Feuerwehr zu verständigen. Anschließend fuhr er wieder zurück zum Brandort. Hier brannte das Feld bereits auf einer Länge von etwa 200 m x 100 m. Beim Eintreffen der Feuerwehren brannte plötzlich auch der Pkw. Bei der Fahrt über das Feld muss sich Stroh im Motorraum angesammelt haben, welches nach dem Abstellen des Fahrzeugs in Brand geriet. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Die Brandursache ist unbekannt. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Crailsheim: Parkenden PKW gestreift Am Dienstag um 12:40 Uhr wollte ein 49-jähriger Lenker eines Sattelzuges von der Maulacher Straße nach rechts auf die Hagenhoferstraße einbiegen. Hierbei streifte er mit seinem Auflieger einen am linken Straßenrand geparkten PKW Dacia. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Crailsheim: Unfall beim Ausparken Auf dem Parkplatz eines Discunters in der Sulzbrunnenstraße wollten am Dienstag um 12:40 Uhr zwei PKW-Lenkerinnen gleichzeitig rückwärts ausparken. Hierbei kollidierten der BMW einer 61-Jährigen und der Mercedes einer 67-Jährigen miteinander. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Gaildorf: Heckscheibe eingeschlagen An einem PKW Opel Corsa, der auf dem Parkplatz am Bahnhof geparkt war, wurde am Dienstag zwischen 07:30 Uhr und 19:30 Uhr die Heckscheibe eingeschlagen. Entwendet wurde nichts. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Gaildorf unter der Rufnummer 07971 / 95090 entgegen.
mehr 
mehr