Sag uns, was los ist:

(ots) Aalen: Einbruch in Gaststätte In der Nacht auf Montag wurde nach Mitternacht in eine Gaststätte in der Gartenstraße eingebrochen. Die Einbrecher schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten über selbiges in die Räume. Hier brachen sie zwei Geldspielautomaten auf. Der Reine Sachschaden wird auf 4000 Euro beziffert. Hinweise auf die Einbrecher nimmt das Polizeirevier aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen. Ellwangen: Überfall scheiterte Ein schwarz gekleideter und maskierter Mann betrat am Freitag gegen 17.30 Uhr eine Metzgerei im Kolpingweg und bedrohte die anwesende Verkäuferin mit einer Schusswaffe. Er sprach etwas in ausländischer, unverständlicher Sprache. Die Verkäuferin flüchtete in einen anderen Raum und schloss die Türe. Der Räuber entfernte sich anschließend ohne Beute in Richtung Krankenhaus. Weitere Hinweise auf den Mann, der auch schwarze Handschuhe und eine Sonnenbrille trug, nimmt das Kriminalkommissariat Aalen unter Telefon 07361/5800 entgegen. Ellwangen: Toyota übersehen Mehrere tausend Euro Schaden entstanden bei einem Unfall am Montagmittag in der Dalkinger Straße. Ein 35-Jähriger fuhr gegen 12.40 Uhr mit seinem VW von einem Grundstück auf die Straße aus und übersah dabei eine 35-jährige Toyota-Fahrerin, sodass es zum Unfall kam. Beide Beteiligte blieben unverletzt. Spraitbach: Einbruchsversuch in Grundschule Im Verlauf des vergangenen Wochenendes versuchten Unbekannte in die Grundschule in der Schulstraße einzubrechen. Die Einbrecher versuchten mehrere Fenster aufzubrechen, die jedoch standhielten. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Hinweise auf die Einbrecher nimmt der Polizeiposten Spraitbach unter Telefon 07176/6562 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4503817 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr 
(ots) Lorch - Einbruch in Schule Am Dienstagmorgen gegen 03:00 Uhr bemerkte ein Angestellter eines Wachdienstes ein Einbruch in die Schäfersfeldschule. Bislang unbekannte Täter schlugen die Glasscheibe einer Eingangstüre ein und durchsuchten dann Zimmer der Schule. Aufgrund des ausgelösten Alarms flüchteten die Täter dann ohne Beute. Trotz Einsatzes des Polizeihubschraubers und von Polizeihunden konnten die Täter nicht mehr gefunden werden. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden von 500 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit noch an. Schwäbisch Gmünd - Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus Am Dienstag gegen 08:00 Uhr kam es in Schwäbisch Gmünd in der Straße "Kalter Markt" zu einem Feuerwehreinsatz. Der Besuch einer Familie wollte wohl das Kochen übernehmen und hatte das Essen auf dem Herd stehen lassen. Als dieses dann langsam verbrannte kam es zu einer heftigen Rauchentwicklung, welche den Einsatz der Feuerwehr und der Polizei nach sich zog. Bis die Ursache der Rauchentwicklung fest stand mussten insgesamt 11 Personen vorsorglich das Haus verlassen. Zum Glück wurden weder die 7 Bewohner der betroffenen Wohnung, noch einer der restlichen Hausbewohner verletzt. Nachdem die Ursache gefunden war beendeten die Rettungskräfte und die Polizei ihren Einsatz. Es kam zu keinem Sachschaden. Insgesamt waren die Feuerwehr mit 28 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz, die Polizei mit einer Streife und zudem vorsorglich noch zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen. Das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen wünscht Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Aalen PvD Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4477509 OTS: Polizeipräsidium Aalen Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
mehr