Veröffentlicht
24. September 2020, 07:17
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0

Rems-Murr-Kreis: Fahrraddiebstahl, Mann erleidet schwere Verbrennungen, Unfallfluchten

(ots) Schorndorf: Unfallflucht

Etwa 1000 Euro Sachschaden verursachte ein Verkehrsteilnehmer am Mittwochnachmittag zwischen 13:30 Uhr und 15:15 Uhr. Der Fahrzeuglenker beschädigte auf der Wilhelmstraße einen geparkten Audi und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Hinweise zum bislang unbekannten Unfallverursacher werden beim Polizeirevier Schorndorf unter der Telefonnummer 07181 2040 entgegengenommen.

Weinstadt-Großheppach: Unfallflucht

Im Zeitraum zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen in der Pfarrgasse geparkten Opel Corsa und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am geparkten Pkw wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegen.

Korb-Kleinheppach: Unfallflucht

Ein bisher unbekannter Autofahrer befuhr am Mittwoch gegen 16 Uhr die Großheppacher Straße. An einer Engstelle kam er seiner Wartepflicht nicht nach und beschädigte den linken Außenspiegel einer entgegenkommenden 27-jährigen VW-Fahrerin. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Vom Verursacherfahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen weißen Pkw handeln soll. Der Schaden am VW wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Waiblingen unter der Telefonnummer 07151 950422 entgegengenommen.

Waiblingen-Neustadt: 26-jähriger Mann erleidet schwere Brandverletzungen

Ein 26 Jahre alter Mann erlitt am Mittwochnachmittag gegen 14:45 Uhr beim Sturz in ein Feuer auf einem Gartengrundstück im Bereich des Schärisweges schwere Verletzungen. Der Mann hielt sich auf dem Gartengrundstück auf und stürzte aus bislang ungeklärter Ursache in ein dortiges Lagerfeuer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Polizeirevier Waiblingen hat die Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Schwaikheim: Unfallflucht

Zwischen Dienstag, 16 Uhr und Mittwoch, 18:15 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Autofahrer einen in der Max-Eyth-Straße geparkten Ford Transit und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am geparkten Fahrzeug wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 in Verbindung zu setzen.

Winnenden: Fahrrad am Bahnhof entwendet

Im Zeitraum zwischen 6 Uhr und 17 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Dieb am Mittwoch ein schwarz-dunkelgraues Mountainbike, das an den Fahrradständern am Bahnhof abgestellt und mit einem Schloss gesichert war. Am Fahrrad befinden sich mehrere Schriftzüge in auffälligem neongrün. Zeugenhinweise zum Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Winnenden unter der Telefonnummer 07195 6940 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361/580-108 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4715637 OTS: Polizeipräsidium Aalen

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
24. September 2020, 07:17
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0