Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rems-Murr-Kreis: Einbrecher auf frischer Tat ertappt, Sachbeschädigung, Auto vs. Fußgängerin und andere Unfälle

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Schwaikheim: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 2:00 Uhr, wie sich zwei Männer Zugang zu einem Supermarkt in der Bahnhofstraße verschafften. Der Zeuge alarmierte umgehend die Polizei, welche mit mehreren Streifenwagen die Örtlichkeit anfuhr und das Gebäude zunächst umstellte. Nachdem auch der eingesetzte Polizeihubschrauber am Einsatzort eintraf, konnten von diesem zwei Männer auf dem Dach des Gebäudes beobachtet werden. Die Beamten nahmen kurz darauf zwei Männer, einen 23-jährigen Italiener und einen 21-jährigen Griechen fest. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Backnang: Farbschmiererei an Turnhalle und Bushaltestelle

Unbekannte haben pinke Farbe an die Fassade der Turnhalle einer Schule am Berliner Ring gesprüht. Bereits gestern ist eine ähnliche Schmiererei an der Rückwand der Bushaltestelle aufgefallen. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen.

Die Polizei Backnang bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 07191 909-0.

Backnang: Unfall im Kreisverkehr

Eine 23 Jahre alte Opelfahrerin kam am Dienstag gegen 10:30 Uhr im Kreisverkehr Dresdener Ring/ Rietenauer Weg von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Baum zusammen. An dem Opel entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Fellbach: Auto erfasst Fußgängerin

Ein 71 Jahre alter BMW-Fahrer wollte die Bruckstraße in Richtung Waiblinger Straße befahren. Auf der Bruckstraße stand hier mittig ein Fahrzeug. Nachdem der BMW-Fahrer etwas gewartet hatte und sich das Fahrzeug nicht in Bewegung setze, wollte der BMW-Fahrer an dem Fahrzeug vorbeifahren. Da die Fahrbahn zu eng war, wich der BMW-Fahrer teils auf den Gehweg aus. Als hinter einer Hecke eine Fußgängerin auf den Gehweg trat, erfasste der BMW die 49-Jährige. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau und wurde leicht verletzt.

Schorndorf: Fahrrad entwendet

Ein zwischen Montag, 8:45 Uhr und Dienstag, 1:15 Uhr am Bahnhof abgestelltes Fahrrad wurde von Unbekannten entwendet.

Das Fahrrad ist sehr auffällig. Es handelt sich um einen gelbes Fahrrad der Marke Centurio, mit Shimano XT und XTR-Ausstattung. Der Sattel ist gelb mit einem roten Teufel darauf. Die Räder sind 26 Zoll groß, ein Licht ist am Sattel angebracht, es ist mit einer Rockshock-Federgabel und neuen Shimano Deore Scheibenbremsen ausgestattet.

Die Polizei Schorndorf bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 07181 204-0.

Berglen: Auto kommt von Straße ab

Auf der L1120 zwischen Stöckenhof und Rettichkreisel kam am Dienstag gegen 12:45 Uhr eine 21-Jährige mit ihrem Seat Ibiza aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da das Fahrzeug an einem Hang liegen geblieben war, musste die Strecke für die Bergung zwischenzeitlich gesperrt werden. Gegen 14:20 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar.

Remshalden: Unfall im Drogenrausch

Am Dienstag gegen 7:30 Uhr befuhr ein 25 Jahre alter Ford-Lenker die L1140 von Rohrbronn kommend in Richtung Remshalden. In einer Linkskurve kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit der dortigen Schutzplanke zusammen. Bei der Unfallaufnahme fiel den Streifenbeamten auf, dass der Mann sich ungewöhnlich verhielt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest verlief negativ. Ein Urintest zeigte jedoch eine Berauschung durch Betäubungsmittel an. Der Mann wurde daraufhin für eine Blutentnahme mit in eine Klinik genommen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ihm droht nun ein Strafverfahren.

Ort
Veröffentlicht
23. Juli 2019, 12:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp