Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Rems-Murr-Kreis: Brände, Unfälle

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Murrhardt - Zimmerbrand

Am Freitagabend, um 18:52 Uhr, musste die Feuerwehr in Murrhardt in die Hörschbachstraße ausrücken, da ein Zimmer in einem Wohnheim brannte. Der vermutliche Verursacher des Brandes und Bewohner des Zimmers, befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr auf einem Vordach des Wohnhauses und warf mit Steinen und Gegenständen auf Passanten und die Rettungskräfte. Der Mann konnte durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden und die Feuerwehr konnte im Anschluss den Löscharbeiten ohne Behinderung nachgehen. Es wurde beim Brand niemand verletzt. Die Feuerwehr Murrhardt war mit 5 Fahrzeugen und 29 Mann im Einsatz. Am Gebäude entstand ein Schaden in Höhe von ca. 70.000 Euro.

Backnang- Unfall

Am Freitag um 14:35 Uhr befuhren eine 18-jährige Mini-Lenkerin und eine 34-jährige Audi-Fahrerin hintereinander die Bundestraße in Richtung Ellenweiler. Die Audi-Fahrerin musste ihr Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen, da das vor ihr fahrende Fahrzeug aufgrund eines entgegenkommenden Notarztfahrzeuges bremste. Die 18-jährige bemerkte nicht, dass der Wagen vor ihr angehalten hat und fuhr aus Unachtsamkeit auf den Audi auf. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 13.000 Euro.

Alfdorf - Unfall mit Wildschwein

Am Freitagabend um 22:08 Uhr fuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer auf der Rienharzer Straße in Fahrtrichtung Pfahlbronn, als ein Wildschwein die Straße querte und mit dem Motorrad kollidierte. Der Fahrer kam daraufhin zu Fall. Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall und kam zur Behandlung ins Krankenhaus Mutlangen. Das Wildschwein verendete an der Unfallstelle und wurde anschließend vom zuständigen Jagdpächter mitgenommen. Der Sachschaden am Motorrad ist aktuell unbekannt.

Welzheim - Pedelec - Unfall

Am Freitagabend um 18:10 Uhr stürzte ein 50-jähriger Pedelec-Fahrer im Gewann Leinhalde aufgrund eines tiefen Schlaglochs und dem starken Gefälle der Straße. Der Fahrer wurde schwer verletzt und ins Krankhaus verbracht. Am Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Winnenden - Unfallflucht

Am Freitagvormittag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr beschädigte ein unbekannter Verursacher vermutlich beim Rückwärtsausparken in der Paulinenstraße einen Verkehrsunfall und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise zum Unfall Verursacher erbittet das Polizeirevier Winnenden unter 07195 6940.

Winnenden - Fahrzeugbrand

Am Freitag um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr in Winnenden auf das Parkdeck am Bahnhof alarmiert, da dort ein Fahrzeug in Brand stand. Das Feuer brach in einem Ford Focus aus und ging auf einen daneben geparkten VW Golf über. Das komplette Parkhaus, die Karl-Krämer-Straße sowie die Bahnhofstraße mussten für die Löscharbeiten kurzeitig gesperrt werden. Brandursächlich war vermutlich ein technischer Defekt. An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschaden in Höhe von ca. 16.000,- Euro. Die Feuerwehr Winnenden war mit 17 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort.

Ort
Veröffentlicht
17. August 2019, 10:17
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!