Veröffentlicht
03. September 2019, 07:02
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0

Ostalbkreis: Unfälle, Motorbrand, Sachbeschädigung, Diebstähle

(ots) /- Heubach: Unfallflucht

Am Montag wurde zwischen 8 Uhr und 10.30 Uhr ein schwarzer Pkw Suzuki von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt. Der Unfall, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernte, ereignete sich entweder in der Poststraße oder der Friedrichstraße. Hinweise auf den Verursacher erbittet der Polizeiposten Heubach unter Telefon 07173/8776.

Mutlangen: Gestürzter Rollerfahrer

Ein 51 Jahre alter Fahrer eines Motorrollers rutschte am Montagnachmittag gegen 16 Uhr auf einer Ölspur in der Spraitbacher Straße weg. Durch den Sturz wurde er leicht verletzt. Zudem entstand geringer Sachschaden.

Böbingen: Motorbrand

Die Feuerwehr aus Böbingen rückte am Montag gegen 14 Uhr mit 20 Eisnatzkräften und drei Fahrezugen zur alten B29 in Richtung des Verteilers Iggingen aus. Dort fing während der Fahrt der Motor des VWs eines 34-jährigen aufgrund eines technischen Defekts Feuer. Der Schaden wird auf 1500 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Rund 2000 Euro hinterließ ein unbekannter Verursacher an einem Mini, der am Montag zwischen 9 Uhr und 14 Uhr in der Buchstraße abgestellt war. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580.

Aalen: Parkunfälle

Am Montag parkte ein 18-jähriger Opel-Lenker gegen 18.10 Uhr sein Fahrzeug im Stadionweg rückwärts aus. Dabei prallte er gegen einen geparkten Pkw VW Passat, wodurch Sachschaden von ca. 2500 Euro entstand.

Auf rund 2000 Euro Schaden beläuft sich der Schaden bei einem Unfall, der sich am Montagnachmittag gegen 16.20 Uhr ereignet hat. Ein 75-jähriger Fahrzeuglenker war mit seinem VW war auf einem Parkplatz in der Carl-Zeiss-Straße beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw VW gefahren.

Beim Einparken seines Fahrzeuges am Fahrbahnrand der Parkstraße streifte ein Pkw-Lenker gegen 15 Uhr am Montagnachmittag einen geparkten Pkw und verursachte einen Gesamtschaden von ca. 5000 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen

Vermutlich beim Rückwärtseinparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen einen geparkten Pkw Opel, der am Fahrbahnrand der Katharinenstraße abgestellt war. Der Verursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 1200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Aalen, Tel. 07361/5240.

Neresheim: Von Fahrbahn abgekommen

Beim Befahren der B 466 in Richtung Ohmenheim kam am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Mercedes in einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch den Grünstreifen in den Graben und beschädigte dabei zwei Leitpfosten. Der Pkw wurde ausgehoben, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der Verursacher wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 35.000 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Radfahrer gestürzt

Leichte Verletzungen zog sich am Montagmittag ein 51-jähriger Radfahrer zu, als er gegen 11.45 Uhr mit seinem Liegefahrrad samt Anhänger den Gehweg der Stiewingstraße befuhr und sein Anhänger an der Überquerungshilfe des Kreisverkehrs Stiewingstraße/Blezinger Straße ins Schlingern geriet, wodurch er stürzte. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Aalen: Sachbeschädigung an Schule

Am Gebäude einer Schule in der Friedrichstraße wurden Glasscheiben am Hauptgebäude und am Erweiterungsbau zwischen Freitag und Montag durch Kieselsteine beschädigt. Der angerichtete Sachschaden an den dreifach verglasten Scheiben wird auf ca. 3000 Euro beziffert. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Jagstzell: Motorrad-Lenker leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich am Montagabend ein 24-jähriger Motorrad-Lenker zu, als er gegen 21.20 Uhr die L 3229 von Rot in Richtung Schweighausen befuhr. In einer Rechtskurve geriet er auf einem Bitumenstreifen ins Rutschen und von dort aus in den Straßengraben. Der Schaden am Motorrad wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Beim Rückwärtsausparken ihres Fahrzeuges vom Fahrbahnrand der Alamannenstraße beschädigte eine 19-jährige Ford-Lenkerin am Montag gegen 18.15 Uhr einen geparkten Pkw und verursachte einen Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.

Ellwangen: Diebstahl aus Bauwagen

Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag hebelte ein Unbekannter mit einer Eisenstange mehrere Bauwagen auf, die im Bereich Eich gegenüber der Eichkapelle abgestellt sind und durchsuchte sie. Aus einem der Bauwagen wurde eine XBox 360 im Wert von ca. 200 Euro entwendet. Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Adelmannsfelden: Diebstahl von Solar-Panel

Im Bereich Schillerstraße/Falkenstraße wurde zwischen Sonntagabend und Montagvormittag das zu einer mobilen Geschwindigkeitsanzeige gehörige Solar-Panel im Wert von ca. 500 Euro entwendet.

Jagstzell: Auffahrunfall auf Autobahn

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montagmittag gegen 11.45 Uhr auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen. Ein in Richtung Ulm fahrender 75-jähriger Mercedes-Lenker war aus Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden VW eines 49-Jährigen aufgefahren, der verkehrsbedingt anhalten musste. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
03. September 2019, 07:02
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0