Veröffentlicht
12. April 2019, 12:40
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0

Ostalbkreis: Unfälle

(ots) /- Aalen-Wasseralfingen: Auffahrunfall

Beim Befahren der Stiewingstraße in Richtung Aalen-Stadtmitte musste ein 19-jähriger Fahrzeuglenker am Freitagvormittag gegen 8.35 Uhr stark abbremsen um eine Kollision mit einem Omnibus zu vermeiden, der gerade aus einer Haltebucht ausfuhr. Die ihm nachfolgende 18-jährige Fahrzeuglenkerin konnte trotz Gefahrenbremsung und eines Ausweichmanövers nicht mehr anhalten und fuhr auf. Der Schaden wird auf ca. 2000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand.

Ellwangen-Röhlingen: Auffahrunfall im Einmündungsbereich

Einen Auffahrunfall mit einem Schaden von etwa 5000 Euro verursachte am Freitagmorgen ein 18-jähriger Fahrzeuglenker, als er gegen 7.30 Uhr auf den Pkw einer 21-jährigen Fahrzeuglenkerin auffuhr, die verkehrsbedingt im Einmündungsbereich Pfahlheimer Straße/Hauptstraße angehalten hatte.

Ellwangen-Pfahlheim: Fehler beim Ausfahren aus Grundstück

4.000 Euro Sachschaden verursachte eine 31 Jahre alte Mercedes-Fahrerin am Freitag gegen 8:15 Uhr als sie in der Straße Am Limes rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt ausfuhr und dabei mit einem an der Straße gegenüber geparkten VW kollidierte.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
12. April 2019, 12:40
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0