Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ostalbkreis: Radmuttern gelöst - Hausmauer beschädigt - Unfallflucht - Grünfläche brannte - Tankbehälter aufgerissen - Unfälle

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Aalen: Grünfläche brannte

Mit einem Fahrzeug und 11 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen-Fachsenfeld am Mittwochabend zu einem Brand aus. Kurz vor 23 Uhr hatte ein 35-Jähriger bemerkt, dass am Ortsausgang von Treppach die Grünfläche brannte. Wie die polizeilichen Ermittlungen ergaben, brachten Unbekannte wohl heiße Asche am Rande eines Gartengrundstücks aus, welche den Schwelbrand auslöste. Sachschaden entstand keiner, auch eine Gefahr für in der Nähe stehende Gebäude bestand nicht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Mittwochabend einen Sachschaden von rund 2500 Euro, als er einen Pkw VW Golf beschädigte, der am Sportplatz Waldhausen in der Kapfenburgstraße abgestellt war. Die Beschädigungen entstanden im Zeitraum zwischen 19.30 und 19.45 Uhr. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Hausmauer beschädigt - Zeugenhinweise erbeten

Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den ein unbekannter Verkehrsteilnehmer verursachte, als er gegen Balkonstützen fuhr, die vor dem Haus in der Schmalen Gasse liegend gelagert waren. Durch die verschobenen Stützen wurde die Hausmauer beschädigt. Eine Anwohnerin gab an, dass sie am Dienstagnachmittag zwischen 16 und 16.30 Uhr laute Geräusche hörte. Als sie nachschaute bemerkte sie, dass eine der Balkonstützen von der Hauswand weg in Richtung Fahrbahn ragte. Von Beamten des Polizeireviers Aalen konnten Lacksplitter aufgefunden werden; entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise auf den Verursacher bitte an Tel.: 07361/5240.

Ellwangen: Unfall beim Fahrspurwechsel

Beim Wechseln der Fahrspur auf der Marienstraße übersah ein 46-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 9.15 Uh den neben ihm fahrenden Pkw Nissan einer 51-Jährigen. Er streifte das Fahrzeug mit seinem Lkw, wobei ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand.

Ellenberg: Radmuttern gelöst

Auf mehrere tausend Euro dürfte sich der Sachschaden belaufen, den bislang Unbekannte verursachten, als sie die Radmuttern eines Pkw VW lösten. Die 32 Jahre alte Fahrzeugbesitzerin bemerkte bereits am Mittwochmorgen seltsame Geräusche an ihrem Fahrzeug. Um dies überprüfen zu lassen, vereinbarte sie am gleichen Tag einen Termin in der Werkstatt. Als auf dem Weg dorthin die Geräusche lauter wurden, verlangsamte sie die Geschwindigkeit und stellte den Pkw auf der Landesstraße 1070 am rechten Fahrbahnrand ab. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich das vordere linke Rad jedoch bereits vollständig vom Fahrzeug gelöst und war auf die Gegenfahrbahn gerollt. An dem Reifen fehlten drei der fünf Schrauben komplett. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Bis auf eine kurze Fahrt am Mittwochmorgen war das Fahrzeug in einer für jedermann zugänglichen Maschinenhalle im Weideweg abgestellt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

Bopfingen: Parkrempler

Beim Ausparken ihres Pkw VW beschädigte eine 29-Jährige am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr die Ecke eines Gebäudes in der Nürnberger Gasse. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro.

Ellwangen: Betonpoller übersehen - 1500 Euro Schaden

Weil er von der Sonne geblendet wurde, übersah ein 52-Jähriger am Mittwochmittag gegen 14 Uhr einen in der Zollgasse aufgestellten Betonpoller und streifte ihn mit seinem Pkw Renault. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Waldstetten: Hänger kippte um

Am Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr befuhr ein 60-Jähriger mit seinem Pkw Kangoo, an dem ein Hänger angebracht war, die Gmünder Straße, von wo aus er in die Bettringer Straße abbog. Da der Pkw zu schnell unterwegs war, kippte der Anhänger, der mit Heu beladen war, um, wobei die dort aufgestellte Beschilderung beschädigt wurde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Spraitbach: Tankbehälter aufgerissen

Beim Rangieren auf einer Baustelle in Birkenlohe wurde am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr an einem Sprinterbus der Tankbehälter aufgerissen. Dadurch lief eine größere Menge Dieselkraftstoff auf die Fahrbahn. Der 27 Jahre alte Fahrzeuglenker fuhr über die B 298 in Richtung Gschwend und bemerkte den Schaden erst kurz vor Seelach. Um die Fahrbahn zu reinigen und den restlichen Kraftstoff abzupumpen, waren die Freiwilligen Feuerwehren Spraitbach, Gschwend und Schwäbisch Gmünd im Einsatz.

Spraitbach: Unfallflucht

Auf rund 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Mittwochnachmittag zwischen 14.30 und 16.45 Uhr verursachte, als er einen Pkw BMW beschädigte, der in der Straße Auf der Ebene abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Überholen

Auf der Landesstraße 1160 kam es am Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Kurz vor einer unübersichtlichen Rechtskurve überholte eine 22-Jährige gegen 14.10 Uhr mit ihrem Pkw Skoda einen vorausfahrenden Lkw. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Fahrer eines entgegenkommenden Pkw eine Notbremsung einleiten. Die junge Fahrerin zog daraufhin ihr Fahrzeug wieder nach rechts, wobei sie den Lkw streifte. Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

Schwäbisch Gmünd: 1000 Euro Schaden

Beim Einfahren in einen Parkplatz im Mühlweg beschädigte ein 73-Jähriger am Mittwochmittag gegen 12.20 Uhr mit seinem VW Golf einen geparkten Pkw Audi A4, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

Lorch: Fahrzeug übersehen

Ein 55-Jähriger verursachte am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand. Gegen 9.30 Uhr parkte er seinen Pkw General Motors in der Maierhofstraße ein. Dabei übersah er den hinter seinem Fahrzeug stehenden Pkw Mini einer 43-Jährigen und streifte diesen.

Ort
Veröffentlicht
08. November 2018, 07:49
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!