Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle, Fahrraddiebstahl, Einbruchsversuch und Sachbeschädigung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Aalen-Wasseralfingen: Unfallflucht

Zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen geparkten roten Pkw VW beim Vorbeifahren, der rechten Fahrbahnrand der Schwarzwaldstraße abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Aalen, Tel. 07361/5240.

Aalen-Wasseralfingen: Diebstahl von Fahrrad

Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters wurde am Sonntag zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr ein Mountainbike der Marke Giant, Rahmenfarbe blau mit schwarzer Beschriftung, 28 Zoll entwendet. Das Rad war mit einem Stahlseilschloss am dortigen Fahrradständer abgestellt. Der Wert wird auf ca. 600 Euro beziffert. Die Polizei in Aalen bittet um Hinweise auf den Dieb bzw. Verbleib des Rades unter Tel. 07361/5240.

Aalen: Versuchter Einbruch

Am frühen Sonntagmorgen versuchte ein Unbekannter zwischen 2.30 Uhr und 3 Uhr die Kellertüre eines Wohnhauses in der Mauerstraße aufzubrechen, was ihm jedoch nicht gelang. Er flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 500 Euro.

Essingen: Radfahrer gestürzt und verletzt

Mittelschwere Verletzungen zog sich am Sonntagnachmittag ein 78-jähriger Radfahrer zu, als er gegen 14.30 Uhr auf einem Schotterweg in Tauchenweiler von Aalen her kommend aus Unachtsamkeit mit dem Vorderrad in eine Regenrinne geriet und stürzte. Der Radfahrer wurde von Helfern erstversorgt und anschließend zur weiteren Untersuchung in das Ostalbklinikum eingeliefert.

Abtsgmünd-Leinroden: Außenspiegel beschädigt

Einen Schaden von ca. 200 Euro verursachte ein Unbekannter, als er kurz vor Mitternacht am Samstagabend die beiden Außenspiegel eines geparkten Fahrzeuges beschädigte, das in der Dorfstraße abgestellt war. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Bub leicht verletzt

Als am Sonntagnachmittag ein 66-jähriger Radfahrer die Unterführung der Alte Heidenheimer Straße befuhr, hielten sich drei spielende Kinder in der Nähe eines Spielplatzes auf dem gemeinsamen Rad- und Fußweg auf. Als der Radfahrer fast bis zum Stillstand abbremste, um keines der Kinder zu gefährden, rannte ein 4-jähriger Junge aus Versehen in das Fahrrad und verletzte sich dabei.

Westhausen: Autobahnunfall

Beim Befahren der BAB 7 war ein 22-jähriger Audi-Lenker am Sonntagabend gegen 22.20 Uhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Würzburg unterwegs, als er kurz nach der Anschlussstelle Aalen-Westhausen in einer leichten Linkskurve in Richtung Fahrbahnmitte fuhr und mit dem Pkw einer dort fahrenden 83-jährigen Opel-Lenkerin kollidierte. Der Audi des 22-Jährigen geriet anschließend in die Mittelleitplanke, der Opel hingegen wurde nach rechts geschleudert und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 35.000 Euro beziffert.

Ort
Veröffentlicht
25. Juni 2018, 06:16
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!