Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Landkreis Schwäbisch Hall: Stand 10.30 Uhr

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Wallhausen: Verkehrsunfallflucht, Fahrer ermittelt

Am Freitag, 23.08.19, gegen 18.45 Uhr, befuhr ein 44 jährige Fahrer mit seinem Lkw der Marke Daimler-Benz die L 2247 von Hengstfeld kommend in Richtung Wallhausen. Kurz vor Ortsbeginn Wallhausen kam er aus noch unbekannter Ursache auf den rechten Grünstreifen, anschließend nach links von der Fahrbahn ab und schanzte im weiteren Verlauf über einen Graben in den dortigen Acker. Dabei wurden ein Leitpfosten und ein Gasleitungshinweisschild beschädigt. Der Lkw-Fahrer entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Da der 44-jährige persönliche Unterlagen verlor, war der Fahrer schnell ermittelt. Er konnte zu Hause angetroffen werden. Da bei dem Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde, und dieser angab erst nach dem Unfall Alkohol konsumiert zu haben, wurden bei dem 44-jährigen Mann Blutentnahmen durchgeführt. Der Führerschein wurde nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsstaatsanwalt nicht eingezogen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500.- Euro.

Mönchsberg: Fehler beim Linksabbiegen, Krad-Lenkerin leicht verletzt

Der 30-jährige Fiat Panda Fahrer befuhr am Freitag, 23.08.19, um 16.25 Uhr die K 2586 von Mainhardt kommend in Richtung Mönchsberg. Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Mainhardt fuhr die 44-jährige Krad Lenkerin. Kurz vor Mönchsberg wollte der 30-jährige nach links auf den dortigen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende Suzuki Fahrerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Glücklicherweise wurde die 44-jährige nur leicht verletzt. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 8.000.- Euro.

Obersontheim: Fehler beim Überholvorgang

Am Freitag um 12.30 Uhr befuhr der 21-jährige VW Polo Fahrer die K 2619 von Hausen kommend in Fahrtrichtung Oberfischach. Trotz einer unübersichtlichen Kuppe wollte er die vor ihm fahrende 57-jährige Fahrerin eines Fiat Panda überholen. Während des Überholvorgangs kam ihm der 30-jährige Fahrer einen Pkw Audi entgegen. Dieser musste stark abbremsen und leicht nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Überholende bremste ebenfalls ab und wollte hinter der Fiat Fahrerin einscheren. Dabei kam es zur Berührung der beiden Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.000.- Euro. Der Führerschein des 21-jährigen wurde einbehalten.

Ort
Veröffentlicht
24. August 2019, 08:50
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!