Veröffentlicht
27. Juli 2020, 07:08
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0

Landkreis Schwäbisch Hall: Farbschmierereien - Unfallflucht - Unfälle

(ots) Crailsheim: Auffahrunfall

Am Sonntag befuhren ein 45-jähriger Lenker eines VW Sharan sowie ein 59-jähriger Hyundai-Lenker hintereinander die Blaufelder Straße in Richtung Satteldorf. An der Abzweigung in den Hans-Neu-Weg musste, der Hyundai-Fahrer aufgrund eines vorausfahrenden Fahrzeugs bis zum Stillstand abbremsen. Der Sharan-Lenker erkannte dies zu spät und für auf den Hyundai auf. Hierbei wurde eine 40-jährige Beifahrerin im Sharan leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Crailsheim: Kurz abgelenkt - großer Schaden

Am Samstag um 11:25 Uhr befuhr eine 57-jährige Lenkerin eines BMW Mini die Willy-Brandt-Straße aus Richtung Martha-Mc-Carthy-Straße kommend. An dem dortigen Kreisverkehr war die Fahrerin kurzfristig abgelenkt und lenkte dabei ihr Fahrzeug unbewusst nach links, auf die dortige Verkehrsinsel zu. Hier überfuhr sie mit ihrem Fahrzeug einen großen Stein. Der Mini wurde nach links abgewiesen und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW VW Golf. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Zwischen Samstagnachmittag, 17.30 Uhr und Sonntagnachmittag, 16:30 Uhr, rangierte in bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer auf einem Parkplatz im Sudetenweg. Hierbei beschädigte der unbekannte Fahrer einen dort geparkten VW Caddy, so dass ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro entstand. Im weiteren Verlauf konnte in der Nähe ein PKW Ford Focus festgestellt werden, welcher korrespondierende Unfallschäden aufwies. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Mainhardt: Farbschmierereien

Zwischen Samstag und Sonntag wurden in der Straße Brettachhöhe an einem dortigen Neubau die Wände auf drei Seiten mit schwarzer Farbe beschmiert. Unter anderem wurden auch Hakenkreuze und ein Fenster wurde mit SS beschriftet. Die Schadenshöhe wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Ilshofen: Auffahrunfall auf der Autobahn

Am Sonntag um 10:10 Uhr befuhr ein 67-jähriger Lenker eines PKW Mercedes-Benz die BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Kirchberg und Ilshofen-Wolpertshausen fuhr der Mercedes-Fahrer nahezu ungebremst in das Heck eines PKW BMW eines 60-Jährigen, welcher zu diesem Zeitpunkt gerade ein Wohnmobil überholte. Hierbei wurde der BMW-Fahrer sowie seine 63-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4662451 OTS: Polizeipräsidium Aalen

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
27. Juli 2020, 07:08
Polizeipräsidium Aalen
Abonnenten: 0