Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Zwei leicht Verletzte nach Küchenbrand

(ots) - Nach einem Küchenbrand in einer Wohnung im Annuntiatenbach mussten gestern zwei Bewohner nach Rauchgasinhalation ärztlich versorgt werden. Nach Angaben eines Bewohners war gegen 13.20 Uhr beim Erhitzen ein Kessel mit Fett in Brand geraten. Das Feuer habe auf die Möbel übergegriffen. Als Polizeibeamte eintrafen, war das Treppenhaus bereits stark verraucht. Die Bewohner wurden sofort evakuiert. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete die Räume. Die Wohnungen blieben bewohnbar, der entstandene Sachschaden wird auf circa 4000 Euro geschätzt.

Der Bewohner der Brandwohnung und eine Besucherin in einer anderen Wohnung wurden wegen der Rauchgasinhalation ärztlich versorgt. Die Frau wurde noch zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

-- Sandra Schmitz --

Ort
Veröffentlicht
11. Februar 2011, 10:56