Veröffentlicht
01. März 2010, 08:22
Polizei Aachen
Abonnenten: 3

Spielhallenräuber bekam klemmende Tür nicht auf

(ots) - Eine klemmende Eingangstüre hat Sonntagmorgen einen

Raubüberfall auf eine Spielhalle verhindert. Der maskierte Täter

musste unverrichteter Dinge abrücken, weil er die Türe nicht

aufbekam.

Kurz nach 10 Uhr rappelte es an der Eingangstüre. Die

Spielhallenaufsicht sah, dass ein mit einer Sturmhaube maskierter

Mann vergeblich versuchte, die schwergängige Türe zu öffnen. Da die

Zeichen auf Überfall standen, drückte die Frau den Alarmknopf.

Das löste wiederum beim vermeintlichen Räuber einen Fluchtreflex

aus. Er riss sich die Sturmhaube vom Kopf und rannte weg.

Der glatzköpfige Mann ist ca. 170 cm groß und kräftig. Er trug

einen grau-blau gestreiften Ringelpulli.

Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter 0241 - 9577 31301.

--Paul Kemen--

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
01. März 2010, 08:22
Polizei Aachen
Abonnenten: 3