Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Soziale Netzwerke: Wer a) sagt, sagt nicht automatisch b)

(ots) - Wer in einem sozialen Netzwerk a) sagt, muss nicht unbedingt b) sagen. Mit solch einem eher delikaten Fall muss sich nun die Aachener Polizei beschäftigen.

Eine 20-jährige Frau, unter dem Namen "sexy-........." bei einem sozialen Netzwerk angemeldet, verschickte einer registrierten Netzwerk-Bekanntschaft Nacktbilder von sich.

Die Bilder sprachen die Bekanntschaft offenbar an. Die wollte jetzt mehr Bilder haben. Allerdings drohte sie damit, wenn keine weiteren Aktbilder nachgeliefert werden, die vorhandenen Fotos zu veröffentlichen und dem gesamten Netzwerk zur Verfügung zu stellen.

Das will "sexy-....." nun aber nicht und erstattet Anzeige wegen Nötigung. Auf die Frage der Polizisten, warum sie denn überhaupt ihre Nacktfotos an völlig unbekannte Menschen verschickt, kam nur die lapidare Antwort, dass das doch normal sei.

Ja dann.....

--Paul Kemen--

Ort
Veröffentlicht
26. März 2013, 09:55