Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Schwer bewaffnet zu Besuch bei Freunden

(ots) - Bundespolizeibeamte haben einen 27-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen mit mehreren Waffen am Hauptbahnhof in Aachen vorläufig festgenommen. Der Mann hatte in seiner Reisetasche nicht die üblichen Reiseutensilien. In der Tasche befanden griffbereit eine geladene Schreckschusspistole, eine Machete mit ca. 40 cm Klingenlänge und ein Einhandmesser. Die Schreckschusspistole war mit Reizstoffmunition geladen gewesen. Nach eigenen Angaben hatte er zuvor Freunde besucht. Den Grund, warum er die Waffen bei sich trug, blieb er den Beamten schuldig. Die Waffen wurden beschlagnahmt. Bald wird der 27-jährige Mann Post von der Justiz erhalten und sich wegen des unerlaubten Waffenbesitzes verantworten müssen.

Ort
Veröffentlicht
06. Februar 2012, 14:33
Autor
Rautenberg Media Redaktion