Veröffentlicht
27. Februar 2015, 08:45
Polizei Aachen
Abonnenten: 3

Nach Vandalismus an Fahrzeugen eines Autohauses: Versicherung setzt Belohnung von 5.000 Euro aus

(ots) - Die Aachener Kriminalpolizei ermittelt weiter intensiv nach den Tätern, die am 24. Januar an mehr als 40 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen hatten. An diesem Samstagabend waren Unbekannte gegen 18 Uhr auf ein Gelände an der Trierer Straße Höhe Bodelschwinghstraße geklettert, das einer Autofirma als Abstellfläche für Neufahrzeuge dient. An diesen schlugen sie mutwillig die Scheiben ein. Die Gesamtsumme des Schadens, den sie bei diesem Vandalismus angerichtet haben, beläuft sich auf etwa 230.000 Euro. Die Versicherung des Geschädigten hat zwischenzeitlich eine Belohnung ausgelobt. 5.000 Euro erhält derjenige, der sachdienliche Hinweise geben kann, "die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung der Täter führen", formuliert die Versicherung. Die Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen oder telefonisch das Kriminalkommissariat 13 in Aachen unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31301 oder 0241/ 9577- 34210 (außerhalb der Bürozeiten).

Sandra Schmitz

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
27. Februar 2015, 08:45
Polizei Aachen
Abonnenten: 3