Veröffentlicht
23. März 2011, 11:53
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

Messerattacke in der Straßenbahn

(ots) - SR/ Ohne erkennbaren Anlass wurde am Mittwoch, 23.03.2011, gegen 00.45 Uhr, ein 19-Jähriger Opfer einer Messerattacke in einer Straßenbahn. Der Mann war in der Straßenbahn, Richtung Stieghorst, mit einem 24-jährigen Bielefelder ins Gespräch gekommen. Im Verlauf des Gesprächs hatte der 24-Jährige seinen Gesprächspartner aufgefordert, sich zu ihm zu setzen, was dieser auch tat. Unvermittelt stach der 24-jährige Bielefelder in Höhe Haltestelle Nordpark mit einem Messer in den rechten Oberschenkel des 19-Jährigen. Da die Stichwunde anfing stark zu bluten, erklärte sich der Messerstecher auch noch bereit, den Verletzten ins Krankenhaus zu bringen. Danach entfernte er sich mit zwei Begleitern, konnte jedoch durch die Polizei wenig später im Umfeld des Krankenhauses angetroffen werden. Ein Grund für die Messerattacke ist nicht bekannt. Gegen den Messerstecher wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
23. März 2011, 11:53
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1