Veröffentlicht
04. November 2010, 10:30
Polizei Aachen
Abonnenten: 3

Holzstapel angezündet - Feuer griff auf Gartenlaube über; Polizei appelliert an die Bürger

(ots) - In der Grünanlage in der Herderstraße haben in der

vergangenen Nacht Unbekannte einen Holzstapel angezündet.

Als die Flammen wenig später auf die Rückwand einer einzelnen

Gartenlaube übergriffen, konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern.

Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Verletzt wurde niemand.

Ein Spaziergänger, der seinen Hund Gassi führte, hatte die Flammen

gegen 23.40 Uhr entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Nach einer

ersten Einschätzung gehen die Ermittler von Brandstiftung aus. Die

Ermittlungen laufen.

Sachdienliche Hinweise können an die Kripo Aachen unter der

Rufnummer 0241 9577 31101 gegeben werden.

Bereits Ende Oktober war in der Gartenkolonie am Tulpenweg ein

Gartenhaus abgebrannt. Auch hier gehen die Ermittler von

Brandstiftung aus.

Mit einer besonderen Einsatzkonzeption will die Aachener Polizei

den oder die Täter schnappen, die für die vermehrten Brandstiftungen

im Stadtgebiet Aachen seit Mitte August verantwortlich sind. Über

Ausmaß und Details dieser Konzeption schweigen die Ermittler aus

verständlichen Gründen. Eines wird jedoch deutlich: Die Fahnder sind

auf die Mithilfe der Menschen in der Stadt angewiesen. Deshalb noch

einmal die Bitte, verdächtige Beobachtungen immer der Polizei zu

melden. In akuten Fällen stets die "110" wählen.

--Paul Kemen--

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
04. November 2010, 10:30
Polizei Aachen
Abonnenten: 3