Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Handy und Portemonnaie geraubt/ Kripo bittet um Hinweise

(ots) - Ein 17-Jähriger wurde am Sonntag gegen 00:30 Uhr von sechs Jugendlichen umringt und zur Herausgabe seines Handys und Portemonnaies genötigt. Der 17-Jährig war auf dem Nachhauseweg und traf am Steinkaulplatz, vor der Unterführung des Vennbahnweges, auf eine Gruppe Jugendlicher. Diese umringten ihr Opfer und schubsten den 17-Jährigen. Mit der Beute flüchteten die Täter in Richtung Napoleonsberg und sind vermutlich in den Bus in Richtung Walheim gestiegen. Der erste Tatverdächtige war 17 Jahre alt, 173 cm groß, hatte schwarze, seitlich kurz rasierte und nach oben gegelte Haare, hatte eine muskulöse Erscheinung und war bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit der Aufschrift "Alpha Industries" und blauer Jeans. Der zweite Tatverdächtige war 17 bis 20 Jahre alt, 184 cm groß, von dünner Statur, war vermutlich Südländer und trug eine auffällige Kappe (vorne weiß, mit rotem Stier und der Aufschrift Chicago Bulls). Der dritte Tatverdächtige war 20 Jahre alt, circa 190 Meter groß, hatte blonde Haare und trug ein dunkelblaues T-Shirt, mit der rot-weißen Aufschrift "Jack und Jones". Wer die Täter kennt, der wird gebeten sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 0241/9577-31401 (oder außerhalb der Geschäftszeiten unter 0241/9577-34210) in Verbindung zu setzen.

Iris Wüster

Ort
Veröffentlicht
17. Juni 2013, 10:19