Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Handy geraubt

(ots) - Am Sonntagnachmittag wurde ein 17-jähriges Mädchen aus Stolberg Opfer eines Raubüberfalles. Gegen 14.50 h befand sich das Mädchen auf dem Verbindungsweg zwischen Ritzefeldstraße und Bastinsweiher, als ihm zwei unbekannte, männliche Jugendliche entgegenkamen. Zunächst forderten sie Bargeld und rissen das Mädchen herum. Dabei fiel ihr Handy zu Boden. Sie selbst strauchelte und kam zu Fall. Dabei erlitt sie Schürfwunden, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Sofortige Fahndungsmaßnahmen nach den Jugendlichen blieben ohne Erfolg.

Sie werden wie folgt beschrieben:

Beide ca. 16-17 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, einer mit dunkler Jacke und Jeanshose bekleidet, der andere trug eine weiße Winterjacke mit schwarzen, senkrecht an den Ärmeln angeordneten Streifen

FLD /Leitstelle

i.A. Robens, PHK

Ort
Veröffentlicht
13. Januar 2013, 17:37
Autor