Veröffentlicht
15. September 2010, 08:40
Polizei Aachen
Abonnenten: 3

Handtaschenräuber von Passanten ergriffen

(ots) - Durch beherztes Einschreiten von vier Passanten

konnte am Dienstagmorgen ein 18-Jähriger Handtaschenräuber in der

Adalbertstraße festgenommen werden. Der hatte sich zuvor eine ältere

Dame als Opfer ausgesucht, die in der Kundenschlange einer Bäckerei

stand. Ihr hatte sich der Räuber zunächst von hinten genähert und

dann plötzlich die Handtasche entrissen, mit der er in Richtung

Kugelbrunnen weglief. Ein unbeteiligter Bäckereikunde wurde Zeuge der

Tat und schrie dem Flüchtenden zusammen mit der Geschädigten

hinterher, woraufhin drei Passanten aufmerksam wurden. Die nahmen

sofort die Verfolgung auf, ergriffen den Täter noch in der

Adalbertstraße und hielten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten

Polizeibeamten fest. Bei seiner Festnahme hatte er noch die geraubte

Handtasche, die die Eigentümerin umgehend zurück erhielt. Sie hatte

aufgrund des Geschehens einen leichten Schock erlitten, woraufhin

vorsorglich ein RTW alarmiert wurde. Der Festgenommene kam

anschließend ins Polizeipräsidium, wo die eingesetzten Beamten ein

Strafverfahren einleiteten.

--Michael Houba--

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
15. September 2010, 08:40
Polizei Aachen
Abonnenten: 3