Veröffentlicht
16. August 2011, 18:51
Polizei Aachen
Abonnenten: 3

Drei leicht Verletzte nach Verkehrsunfall

(ots) - Am heutigen Tag gegen 14:23 Uhr kam es an der Einmündung Jülicher Str./Berliner Ring zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Linienbus. Hierbei wurden der PKW-Fahrer sowie eine 39-jährige Frau und ein 10 Jahre altes Mädchen (Insassen des Busses) leicht verletzt. Der 25-jährige aus Aachen war mit einem PKW aus Richtung Innenstadt gekommen und beabsichtigte, nachdem er zunächst an der Ampel der o.a. Kreuzung hatte warten müssen, rechts auf den Berliner Ring aufzufahren. Beim Anfahren geriet der PKW außer Kontrolle und prallte nach Überqueren der Mittelinsel gegen die Seitenwand eines Busses. Dieser wartete auf dem Berliner Ring an der Ampel, um nach links auf die Jülicher Str. abzubiegen. Die verletzten wurden zur ambulanten Behandlung dem Klinikum zugeführt. An dem gemieteten PKW und dem Bus entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 43.000,-- €.

Im Auftrag gez. Dickler, PHK

Polizeipräsidium Aachen - Leitstelle -

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
16. August 2011, 18:51
Polizei Aachen
Abonnenten: 3