Veröffentlicht
26. Juli 2010, 10:50
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1

38jähriger auf dem Heimweg überfallen

(ots) - FB/ Am 25.7., gegen 02.53 Uhr, befand sich ein

38jähriger Mann auf dem Rückweg von der Disco zu seinem in der

Schmiedestraße geparkten Auto, als er dort unter einem Vorwand von

einem Unbekannten angesprochen wurde.

Nach einem kurzen Gespräch ging der Unbekannte plötzlich den

38jährigen von hinten an,

umklammerte ihn und schlug mehrfach auf ihn ein. Danach brachte er

ihn zu Boden. Im Rahmen der nun folgenden Schlägerei gelang es dem

38jährigen durch heftige Gegenwehr den Mann ebenfalls zu Boden zu

bringen. Der Unbekannte rappelte sich aber wieder auf und trat den

38jährigen an den Kopf. Aus Angst vor weiteren körperlichen

Übergriffen kam er der Forderung des Unbekannten, sein Geld

herauszugeben, nach und gab dem Räuber ca. 30 Euro.

Nachdem der Mann das Geld in der Hand hielt, flüchtete er in Richtung

Fußgängerbrücke davon

Der 38jährige erlitt Platzwunden an der rechten Hand, sowie

Prellungen und Platzwunden am Kopf und musste in einem Krankenhaus

ambulant behandelt werden.

Beschreibung:

Es soll sich bei dem Räuber um einen Südländer handeln, er ist

zwischen 170 und 175 cm groß, er hat einen kahl rasierter Schädel und

trug ein rotes Hemd.

Hinweise unter der Tel.-Nr. 0521/5450.

Kommentieren
Teilen
Veröffentlicht
26. Juli 2010, 10:50
Polizei Bielefeld
Abonnenten: 1